Über 30 Jugendlichen zwischen 12 und 15 Jahren kamen in der ersten Sommerferienwoche nach Sondelfingen um eine gemeinsame Woche zu erleben. Bei einem gemeinsamen Start am Samstagabend machten wir das, was man zu dieser Jahreszeit am besten kann: Grillen. Auf sogenannten Hoboöfen grillten wir allerlei und kamen ins Gespräch. Die ganze Woche über fanden viele Workshops und Seminare statt. So gab es die Möglichkeit sich beim Improtheater, Klettern und Quidditch auszuprobieren oder beim Deeskalationstraining, Manga Zeichnen lernen oder ‚Warum lässt Gott das zu?‘ Workshop teilzunehmen.

Das Motto der gemeinsamen Woche war: „Alles Party?!“. Bei den gemeinsamen Abendandachten erfuhren wir, dass es für alles seine Zeit hat. Es gibt eine Zeit, in der Party und tanzen, genau das richtig ist. Es gibt aber auch Zeiten,wo wir froh sind allein mit dem besten Freund oder der besten Freundin unterwegs zu sein. „Ein jegliches hat seine Zeit, und alles Vorhaben unter dem Himmel hat seine Stunde.“ (Prediger, 3,1) Das wurde auch noch einmal beim Abschlussgottesdienst am 3. August deutlich, welchen die Jugendlichen selbst vorbereitet haben.

Auch die Woche fit4life war mal wieder viel zu schnell zu Ende. Das macht auch der Satz deutlich, der noch immer in meinen Ohren nachklingt: „Warum geht fit4life eigentlich nur eine Woche, die Sommerferien sind doch sechs Wochenlang?“.   

Manuel Uzelmaier