Kunstwettbewerb 2018

zurück zu "Das geht!"

Ausstellung bei der FAIRENERGIE

Das Evangelische Jugendwerk im Kirchenbezirk Reutlingen (ejr) und der evangelische Schuldekan legen den Kunstwettbewerb neu auf. Es geht darum, die  Jahreslosung 2018 zu illustrieren, zu kommentieren, zu erfassen: Gott spricht: „ Ich will dem Durstigen geben aus der Quelle des lebendigen Wassers umsonst“  (Offenbarung 21, 6). Die Offenbarung ist das letzte Buch der Bibel. Sie entwickelt eine prophetische Kraft über alles hinaus, was wir kennen.  

Der Kunstwettbewerb ist die Herausforderung, sich künstlerisch mit Durst, Durst löschen und dem Wort „umsonst“ auseinander zu setzen.

Der Wettbewerb ist für Schüler aller Schularten und Konfirmanden offen.

Die Schülerarbeiten  können als Gemeinschafts- oder Einzelprojekt gestaltet werden. Den Künstlern bleibt es überlassen, ob sie digitale Fotografie, Linolschnitt, Collage oder Kreide, Wasserfarbe, Tusche oder Graffiti bis zum Format A0 als Mittel nutzen. Die Teilnehmer können aus allen Schularten kommen. Sie werden in Gruppen zu je zwei Klassenstufen eingeteilt, die Kursstufen und die Konfirmandengruppen gelten ebenfalls je als Einheit. Eine Jury prämiert und präsentiert nach Ablauf des Wettbewerbs die Arbeiten.  

Ein Beitrag wird mit einem Sonderpreis bedacht. Er wird als Postkarte gedruckt. 

Abgabetermin der Arbeiten ist am 4. Mai 2018. Die Präsentation der Kunstwerke wird am 11. Juni im Info-Haus der Fairenergie  sein, dort werden die Sieger-Bilder ausgestellt, die anderen digital gezeigt.

Die Arbeiten können per Post gesendet oder persönlich beim ejr abgegeben werden: Evangelisches Jugendwerk Bezirk Reutlingen Oferdinger Straße 56 in 72768 Reutlingen. „Es ist dein  Kunstprojekt“, mach‘ was draus!

Ralf Dörr

Hier geht's zum Plakat