Neue Stelle für eine Bezirksjugendreferentin oder einen Bezirksjugendreferenten

zurück zu "Das geht!"

für das Evang. BezirksjugendwerkReutlingen (ejr)

ab sofort eine/n Jugendreferentin/Jugendreferenten  

 

zu 100 % – unbefristet

 

Verbunden mit einer Beauftragung für EvangelischeReligionslehre (RU) von sechs Wochenstunden.  

Sie wollen in einem innovativen Bezirksjugendwerk mitmachen, das in Konzeption und Verkündigung mutig Neues und Notwendiges anpackt und mit Weitsicht Kooperationen und Vernetzungen mit den Kirchengemeinden, CVJMs und Ortsjugendwerken ausbauen will. Sie wollen junge Menschen begleiten und die sieben Stichworte aus unserem Leitbild bringen auch bei Ihnen Saiten zum Klingen: glauben, annehmen, ernst nehmen, mitgestalten, dazulernen, zusammenarbeiten, sinnvollleben? Sie würden gerne in einem Team arbeiten?

Wir wünschen uns eine/n Jugendreferentin/Jugendreferentenmit Kommunikations- und Teamfähigkeit, Organisationsvermögen, Flexibilität und Selbstständigkeit, der/die seine/ihre Gaben einsetzt. Neues entdecken, Evangelium, Glaube und Leben zusammenbringen – wir wären gemeinsam unterwegs – auch bei der Personalentwicklung und Fortbildung.

Aufgabenschwerpunkte im Bezirk sind: Für Jugendliche und mit Jugendlichen Jugendgottesdienste gestalten, Mitarbeit beim KonfiCamp, Leitung von Jugendfreizeiten und Jugendprojekten, hier besonders im Bereich Schule und Jugendarbeit an einer Gemeinschaftsschule. Die Mitarbeit bei der Schulung für Ehrenamtliche gehört ebenfalls dazu wie die Koordination des ehrenamtlichen Erlebnispädagogikteams und die Christliche Zirkusschule zu leiten.  

Bezirksjugendreferenten im ejr bekommen einen zeitlich befristeten Ortschwerpunkt, wodurch die gezielte Begleitung von Mitarbeiter/innen und der Aufbau von Jugendarbeit in den Kirchengemeinden nachhaltig unterstützt werden sollen. Bei dieser Stelle sind drei Jahre zu 25 %in einer Kirchengemeinde vorgesehen.

Wir bieten Ihnen unter anderem Jobticket, Bikeleasing, Homeoffice, Vergünstigungen in Fitnessstudios.

Die Anstellungsfähigkeit nach dem Diakoninnen- und Diakonengesetz setzen wir voraus.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden begrüßt.

Informationen und einen Gesprächstermin erhalten Sie beim Leitenden Referenten Ralf Dörr am Telefon 07121/94996-11 oder 0170/3018719 und per E-Mail: Ralf.Doerr@ejr.de

Bitte bewerben Sie sich mit digitalen Unterlagen, bis 31. Januar 2023.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an: personal.rt@elk-wue.de.