Ohne Luft ist alles nix

zurück zu "Das geht!"

Das Konzept hinter der neuen Aktion der Jungbläser ist einfach. Von einem Posaunenchor zum nächsten wird ein Luftsessel weitergereicht - selbstverständlich ohne Luft. Die Jungbläser treffen sich, benutzen die dafür vorgesehene Luftmehrfachsteckdose die einen Anschluss für mehrere Mundstücke hat. Jetzt wird kräftig Luft eingeholt und nun gilt es zu blasen bis der Sessel die erwartete Größe erreicht hat. Der Sessel wird an eine lustige Stelle gebracht, die Jungbläser setzen sich daneben, darunter, dadrauf ... und ein Bild wird geknippst. Selbstverständlich wird der Sessel auch mit einem Graffiti Gruß verschönert und signiert von allen anwesenden. Nachdem die Luft raus ist, wird der Sessel an den nächsten Chor weitergeleitet und das Spiel fängt von vorne an. Bilder von der Aktion bitte an das ejr-Büro schicken. Viel Spaß!