SMART im November

zurück zu "Das geht!"

Bei SMART laufen im November zwei junior-Schülermentoren-Programme.

Am 11. und 12. November wird es für das Isolde-Kurz Gymnasium und das Gymnasium Münsingen eine junior-Schülermentoren-Ausbildung geben. Die teilnehmenden Schüler lernen, wie sie an ihrer Schule AGs und Pausenspiele anbieten können.

Ende November wird es in Kooperation mit der Eduard-Spranger Schule, dem Jugendhaus Ariba und den Jobpaten vom Projekt lebenswert der Kreuzkirchengemeinde geben: Eine junior-Schülermentoren-Ausbildung im Rahmen des Projekts „Schüler helfen Schüler“. Ziel ist es, dass die ausgebildeten Schüler sich im Bereich der Hausaufgabenbetreuung und Nachhilfe einbringen können.