Wenn nix mehr geht...

zurück zu "Das geht!"

Liebe Freundinnen und Freunde des Jugendwerks, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, diese Zeilen zu schreiben fällt mir bei der gesamten und ständig sich verändernden Lage schwer.

Manches kann sich schon in ein paar Stunden wieder erledigt haben. Informationen gibt es genug. Doch in diesen außergewöhnlichen Zeiten ist klar: Auch wenn wir gerne die geplanten Treffen, Veranstaltungen, Sitzungen, Gruppen und Kreise gemacht hätten, es geht nicht. Die Sozialkontakte sollen in der körperlichen persönlichen Begegnung so gering wie möglich sein, aber können ja auf viele Arten und andere Wege auch stattfinden.

Wir wollen nicht unverantwortlich handeln und auf gar keinen Fall Menschen gefährden, die sich möglicherweise in einer unserer Veranstaltungen mit dem Corona-Virus anstecken könnten.

Deswegen gilt:

Gemeinsam mit allen Verantwortlichen arbeiten wir daran,die geplanten Termine an anderen Tagen nachzuholen. Wann und wo werden wir rechtzeitig bekannt geben.

Bei Gottesdiensten ist die Lage noch unübersichtlich. Aber dabei müssen die Hinweise auf Hygiene beachtet werden. Außerdem sollen sich die Menschen nicht zu nahe kommen. Vielleicht finden wir in diesen Tagen neue Ideen von Nähe und Einfühlungsvermögen, die wir bisher noch gar nicht kannten, die aber auch gut tun.

Für unser Miteinander in den Teams und Vorbereitungsgruppen lasst uns über die Apps Kontakt halten und auch dies und das diskutieren ggf. auch vorbereiten, was im Blick auf danach wichtig wird,wann immer auch das ist.

Bitte betet füreinander, haltet die Augen offen, wo jemand Hilfe braucht, weil er oder sie allein zuhause ist, sich vielleicht nicht versorgen kann. Nahrungsmittel und anderes des täglichen Bedarfs kann man nach Absprache auch für andere kaufen und vor die Tür stellen.

Die Absagen gelten derzeit für alles bis zum Ende der Osterferien (19.4.2020) Dies gilt auch für alle Gruppen und Kreise, Posaunenchöre, Chöre, Vorbereitungsteams, … Bitte dazu auch die Informationen des Dekanatamts beachten!

Abgesagt sind die ejr_Angebote: Posaunenchorleitertreffen,Jesus House, Zeltlager-Vorbereitung, Christliche Zirkusschule ON ICE, Auszeit vom Alltag - Freizeit, BAK,Kinder- und Jungschartag, KonfiCamp-Leitungsteam, KonfiCamp-Programmteam.

Seid behütet 

Ralf Dörr